Segway- und E-Bike-Tour mit Gourmet-Stopp am Dom-Curry

Das "Dom Curry" gehört zum Hilton am Gendarmenmarkt und das wird von der Hotelkette als wahre Herausforderung verstanden. Hier ist das Wurstangebot einmalig: Straußen Currywurst, Bio-Büffel Currywurst, Kräuter Currywurst, Fisch Currywurst, Curry-Currywurst. Dazu ungewöhnliche Senfsorten und hausgemachte Currysoßen. Ein wahres Currywurst-Paradies.

Bei einem Start von unserem Office in der Chausseestraße führt die Segway-Tour über den Charité-Campus, Spreebogen, Regierungsviertel, Unter den Linden, Brandenburger Tor,  Holocaust-Mahnmal, Potsdamer Platz hin zum Gendarmenmarkt. Dort erfolgt der Dom-Curry-Stopp und der Tausch der Segways und E-Bikes. Die E-Bike-Tour führt über Scheunenviertel, Oranienburger Straße, Alexanderplatz, Nicolaiviertel, Jungfernbrücke, Schlossbaustelle, Ausswärtiges Amt, Leipziger Strasse, Axel Springer Haus, Checkpoint Charlie zum Dom-Curry und zurück.

Wir können diese Offerte für 12 bis 40 Teilnehmer (6 bis 20 Segways und E-Bikes) anbieten.

 

Sehenswürdigkeiten entlang der Tour

 

Weitere Details

Preise pro Person
12 oder mehr Teilnehmer 52,00 €.
Start- und Endpunkt Chausseestraße 124 10115 Berlin

Dauer

  • 3h
Links

Für eine unverbindliche Touranfrage nutzen Sie das Formular am Ende der Seite. Weitere Informationen erhalten Sie unter team@segtour-berlin.de oder telefonisch unter +49 (0) 172 - 8048747.

Zum Segway-Fahren sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich. Der Tourteilnehmer sollte jedoch in der Lage sein, ohne fremde Hilfe auf den Segway auf- und abzusteigen (Höhe 21 cm), was in etwa der Fähigkeit entspricht, ohne Geländer eine Treppe hoch- und runterzulaufen. 

 

Teilnahmebedingungen

  • In Deutschland ist zum Segway-Fahren ein KFZ-Führerschein, zumindest ein Mofa-Führerschein gesetzlich vorgeschrieben, es sei denn der Teilnehmer ist vor dem 01.04.1965 geboren.
  • Das Fahren des Segway unter Alkoholeinfluss oder sonstigen Drogen ist nicht gestattet.
  • Max. Körpergewicht für die Segway-Nutzung 118 kg
  • Unterzeichnung einer Haftungsausschlusserklärung

 

Sonstige Informationen

  • Segway-Touren finden aus Sicherheitsgründen nicht bei starkem Regen, Unwetter, Glätte, Schnee oder anderen Gefahren statt.  In diesen Fällen versuchen wir mit Ihnen einen neuen Tourtermin zu vereinbaren oder Sie erhalten den gezahlten Tourpreis zurückerstattet (Gutscheine behalten ihre Gültigkeit).
  • Es besteht keine gesetzliche Helmpflicht, eine Nutzung von Helmen wird dennoch empfohlen. Helme werden den Tourteilnehmern kostenfrei zur Verfügung gestellt.
  • Die Segways haben eine Haftpflichtversicherung. Der Versicherungsschutz umfasst grundsätzlich nur Sach-, Personen- und reine Vermögensschäden Dritter. Der Versicherungsschutz entfällt bei vorsätzlicher, grob fahrlässiger und widerrechtlicher Herbeiführung des Schadenfalls durch den Tourteilnehmer. In diesem Fall haftet der Tourteilnehmer uneingeschränkt.
  • Im Falle der Stornierung einer Tourbuchung werden folgende Stornierungskosten in Rechnung gestellt: (mehr als 14 Tage vor Tourstart: kostenfrei, mehr als 7 bis 14 Tage vor Tourstart: 20% des Tourpreises, mehr als 2 bis 6 Tage vor Tourstart: 50% des Tourpreises, weniger als 2 Tage bzw. 48 h vor Tourstart 100% des Tourpreises. Diese Stornierungskosten gelten ebenso für die Verringerung vereinbarter Teilnehmerzahlen.
  • Im Falle einer Stornierung aus Sicherheitsgründen erfolgt bei Touren, die über unser Online-Buchungssystem unter www.segtour-berlin.de gebucht wurden, die Rückerstattung des vollen Tourpreises. Bei Sondertouren und Touren mit externem Tourstart oder Tourende werden aufgrund der hohen zusätzlichen Aufwendungen (Bindung von Transportkapazitäten, zusätzliche Guidekosten) nur 80 % des Tourpreises erstattet. Gutscheine behalten ihre Gültigkeit.

Touranfrage

Benutzerdetails
   
Adresse
Anmeldeinformationen
Anfrage
  
: